Mosaizismus

Als Mosaizismus bezeichnet man das Entstehen einer genetischen Mutation in einer Zelle eines sich entwickelnden Embryos. Es entsteht ein Mosaik – einige Zellen sind gesund, aber alle Zellen, die aus der mutierten Zelle hervorgehen, tragen ebenfalls die Mutation.

Mosaizismus

Als Mosaizismus bezeichnet man das Entstehen einer genetischen Mutation in einer Zelle eines sich entwickelnden Embryos. Es entsteht ein Mosaik – einige Zellen sind gesund, aber alle Zellen, die aus der mutierten Zelle hervorgehen, tragen ebenfalls die Mutation.

Brünn, Studentská 812/6, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-18 Uhr beantwortet.

Ostrava, Dr. Slabihoudka 6232/11, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-15 Uhr beantwortet.

Brünn, Studentská 812/6, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-18 Uhr beantwortet.

View on map

Ostrava, Dr. Slabihoudka 6232/11, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-15 Uhr beantwortet.

View on map