Befruchtung von Eizellen und Embryokultur

Befruchtung von Eizellen und Embryokultur

Nach der Entnahme der Keimzellen gehen wir in das Embryologielabor. Hier findet die so genannte künstliche Befruchtung statt.

Befruchtung von Eizellen und Embryokultur

Nach der Entnahme der Keimzellen gehen wir in das Embryologielabor. Hier findet die so genannte künstliche Befruchtung statt.

Wie die Befruchtung der Eizellen (Oozyten) abläuft

Der Embryologe beurteilt die Qualität der Eizellen und befruchtet dann jede Eizelle mit einem Spermium. Die Befruchtung wird heute standardmäßig durch aktive Mikromanipulationsmethoden (ICSI, PICSI) durchgeführt, die die Erfolgsquote der Embryonenbildung deutlich erhöhen.

Wie können wir die Qualität von Eizellen und Spermien bestimmen?

Wir bieten unseren Kunden ein Spermapaket (für die Befruchtung) an, das eine geeignete Kombination von Methoden enthält. Dieses Paket umfasst ICSI oder PICSI und die Auswahl der optimalen Spermien, die auf zwei Arten durchgeführt wird – MACS oder Zymot-Chip.

Die Methode zur Auswahl der optimalen Spermien wird auf der Grundlage früherer Labortests, der Bedürfnisse des Patienten und der aktuellen Spermiogrammparameter ausgewählt. Bei der MACS-Methode werden defekte Spermien mit fragmentierter DNA aus der Ejakulatprobe entfernt. Bei der Zymot-Chip-Methode werden die Spermien mit der höchsten Beweglichkeit und Lebensfähigkeit schonend aussortiert.

Was ist die traditionelle oder konventionelle IVF und warum wird sie nur noch selten angewendet?
Bei dieser Methode werden Eizellen und Spermien in ein „Reagenzglas“ gegeben und abgewartet, ob es zu einer spontanen Befruchtung kommt, ohne dass ein Embryologe weiter eingreifen muss. Diese ursprüngliche Methode hat jedoch eine relativ geringe Erfolgsquote und wurde daher mehr oder weniger durch die ICSI- und PICSI-Methode ersetzt.

Was ist eine Embryokultur?

Nach der Befruchtung der Eizelle mit Spermien überwachen Embryologen Ihre Embryonen und stellen deren gesunde Entwicklung sicher. 5 bis 6 Tage lang kultivieren wir den Embryo bis zum Blastozystenstadium.

Wie wir Embryonen pflegen

Wir bieten unseren Kunden die Nutzung moderner MIRI-Zeitraffer-Brutschränke an. Sie bieten einen separaten Raum für die Kultivierung und zeichnen die Entwicklung der Embryonen kontinuierlich mit einer integrierten Kamera auf. Da die Embryonen nicht zur mikroskopischen Inspektion aus dem Inkubator genommen werden müssen, gibt es keine Veränderung der Parameter der Kulturbedingungen.

In Zyklen, in denen eine genetische Präimplantationsdiagnostik (PGT) vorgesehen ist, werden dem Embryo an den Tagen 5-6 der Entwicklung einige Zellen entnommen und diese Probe im Genetiklabor untersucht. In der Zwischenzeit werden die Embryonen vitrifiziert (eingefroren).

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit uns

und machen Sie den ersten Schritt auf Ihrem Weg zum Baby. Der Arzt wird mit Ihnen alles besprechen, was Sie interessiert, und Ihnen die nächsten Schritte vorschlagen.

Brünn, Studentská 812/6, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-18 Uhr beantwortet.

Ostrava, Dr. Slabihoudka 6232/11, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-15 Uhr beantwortet.

Brünn, Studentská 812/6, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-18 Uhr beantwortet.

View on map

Ostrava, Dr. Slabihoudka 6232/11, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-15 Uhr beantwortet.

View on map

Splňte si sen o kompletní rodině

Chcete se objednat nebo na něco zeptat? Vyplňte následující formulář a my se vám co nejdříve ozveme.

* Povinné položky
Odesláním formuláře souhlasíte se zpracováním osobních údajů.

Verwirklichen Sie Ihren Traum von einer vollständigen Familie

Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder eine Frage stellen? Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

* Erforderliche Felder
Mit dem Absenden des ausgefüllten Fragebogens erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einverstanden