EmbryoGlue erhöht die Wahrscheinlichkeit der Einnistung desEmbryos und der anschließenden Schwangerschaft
Artikel

EmbryoGlue erhöht die Wahrscheinlichkeit der Einnistung desEmbryos und der anschließenden Schwangerschaft

Der Transfer des Embryos in die Gebärmutter ist einer der wichtigsten Schritte bei der
IVF-Behandlung. Die korrekte Einnistung ist dann der Schlüsselmoment. Sie entscheidet
darüber, ob die Frau schwanger wird und das Paar das gewünschte Baby bekommt oder ob
sich der Weg zu seinem Traum verlängert.

EmbryoGlue hilft bei der Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutter

Ein spezielles Nährmedium namens EmbryoGlueTM trägt dazu bei, die Chancen für die
Einnistung des Embryos und die anschließende Schwangerschaft zu erhöhen. Wie der Name
schon sagt, wirkt es wie eine Art Gewebekleber“. Außerdem enthält es alle für die
Entwicklung des Embryos erforderlichen Nährstoffe und ahmt dank seiner Eigenschaften die
natürliche Umgebung in der Gebärmutter der Frau nach. Insbesondere die hohe
Konzentration an Hyaluronsäure (0,5 mg/ml), die in der Follikelflüssigkeit in den Eileitern und
in der Gebärmutter vorkommt, ist von wesentlicher Bedeutung. EmbryoGlue trägt dazu bei,
eine Umgebung mit höherer Viskosität zu schaffen, und enthält darüber hinaus eine große
Menge an Proteinen, die den wachsenden Embryo mit ausreichend Vitaminen, Nährstoffen
und Hormonen versorgen und ihm Energie für die weitere Entwicklung und das Wachstum
geben.

Langfristige Studien bestätigen den Erfolg von

Nach den Forschungsergebnissen von Dr. Basak Balaban, die 2011 auf der ESHRE (European
Society of Human Reproduction and Embryology) vorgestellt wurden, stieg die Zahl der nach
einer IVF mit EmbryoGlue geborenen Babys um 11,2 %.

Neuere Daten stammen aus der Dissertation von RNDr. Blažena Zbořilová, die 2018
veröffentlicht wurde. Sie untersuchte insgesamt 349 Patientinnen, bei denen
EmbryoGlue-Transfermedium während des Embryotransfers verwendet wurde. Sie zeigte,
dass EmbryoGlue bei Frauen, die wegen Unfruchtbarkeit behandelt wurden, die
Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft um durchschnittlich 9 % erhöhte.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit uns

und machen Sie den ersten Schritt auf Ihrem Weg zum Baby. Der Arzt wird mit Ihnen alles besprechen, was Sie interessiert, und Ihnen die nächsten Schritte vorschlagen.

Artikel

EmbryoGlue erhöht die Wahrscheinlichkeit der Einnistung desEmbryos und der anschließenden Schwangerschaft

Der Transfer des Embryos in die Gebärmutter ist einer der wichtigsten Schritte bei der
IVF-Behandlung. Die korrekte Einnistung ist dann der Schlüsselmoment. Sie entscheidet
darüber, ob die Frau schwanger wird und das Paar das gewünschte Baby bekommt oder ob
sich der Weg zu seinem Traum verlängert.

EmbryoGlue hilft bei der Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutter

Ein spezielles Nährmedium namens EmbryoGlueTM trägt dazu bei, die Chancen für die
Einnistung des Embryos und die anschließende Schwangerschaft zu erhöhen. Wie der Name
schon sagt, wirkt es wie eine Art Gewebekleber“. Außerdem enthält es alle für die
Entwicklung des Embryos erforderlichen Nährstoffe und ahmt dank seiner Eigenschaften die
natürliche Umgebung in der Gebärmutter der Frau nach. Insbesondere die hohe
Konzentration an Hyaluronsäure (0,5 mg/ml), die in der Follikelflüssigkeit in den Eileitern und
in der Gebärmutter vorkommt, ist von wesentlicher Bedeutung. EmbryoGlue trägt dazu bei,
eine Umgebung mit höherer Viskosität zu schaffen, und enthält darüber hinaus eine große
Menge an Proteinen, die den wachsenden Embryo mit ausreichend Vitaminen, Nährstoffen
und Hormonen versorgen und ihm Energie für die weitere Entwicklung und das Wachstum
geben.

Langfristige Studien bestätigen den Erfolg von

Nach den Forschungsergebnissen von Dr. Basak Balaban, die 2011 auf der ESHRE (European
Society of Human Reproduction and Embryology) vorgestellt wurden, stieg die Zahl der nach
einer IVF mit EmbryoGlue geborenen Babys um 11,2 %.

Neuere Daten stammen aus der Dissertation von RNDr. Blažena Zbořilová, die 2018
veröffentlicht wurde. Sie untersuchte insgesamt 349 Patientinnen, bei denen
EmbryoGlue-Transfermedium während des Embryotransfers verwendet wurde. Sie zeigte,
dass EmbryoGlue bei Frauen, die wegen Unfruchtbarkeit behandelt wurden, die
Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft um durchschnittlich 9 % erhöhte.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit uns

und machen Sie den ersten Schritt auf Ihrem Weg zum Baby. Der Arzt wird mit Ihnen alles besprechen, was Sie interessiert, und Ihnen die nächsten Schritte vorschlagen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilt es!

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Artikel aus dem Magazin

Unkategorisiert

Unterscheidet sich eine Schwangerschaft nach künstlicher Befruchtung von einer herkömmlichen Schwangerschaft?

Eine Schwangerschaft bringt für jede Frau eine Reihe von physiologischen, hormonellen und…

Unkategorisiert

Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit – was kann die Ursache sein?

Immer mehr Paare auf der ganzen Welt haben Probleme, ein Kind zu…

Brünn, Studentská 812/6, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-18 Uhr beantwortet.

Ostrava, Dr. Slabihoudka 6232/11, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-15 Uhr beantwortet.

Brünn, Studentská 812/6, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-18 Uhr beantwortet.

View on map

Ostrava, Dr. Slabihoudka 6232/11, CZ

Ihre Fragen werden Mo-Fr, 7-15 Uhr beantwortet.

View on map

Splňte si sen o kompletní rodině

Chcete se objednat nebo na něco zeptat? Vyplňte následující formulář a my se vám co nejdříve ozveme.

* Povinné položky
Odesláním formuláře souhlasíte se zpracováním osobních údajů.

Verwirklichen Sie Ihren Traum von einer vollständigen Familie

Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder eine Frage stellen? Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

* Erforderliche Felder
Mit dem Absenden des ausgefüllten Fragebogens erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einverstanden